Suchresultate Stichwortsuche

Benützen Sie die Stichwortliste, wenn Sie nicht wissen, in welchem Beratungsgebiet Sie eine Antwort auf Ihre Frage finden. Wählen Sie aus dem Alphabet den richtigen Anfangsbuchstaben und das passende Stichwort aus. Die Ergebnisliste zeigt Ihnen alle Treffer aus allen Beratungsgebieten an.

Einträge zum Stichwort «Aufmerksamkeit am Steuer»:

Sorgen Sie dafür, dass Sie mit Transportgut und Mitfahrern sicher unterwegs sind - und dass Sie damit auch keine anderen Verkehrsteilnehmer gefährden.

mehr...

Passen Sie Ihre Aufmerksamkeit am Steuer immer an die gegebenen Umstände an. Wenn nötig, reduzieren Sie dazu Ihre Geschwindigkeit.

mehr...

Die allgemeinen Verkehrsregeln gelten auch für Motorradfahrer - sofern diese sich nicht klar auf eine andere Fahrzeugkategorie beziehen.

mehr...

Lassen Sie das Telefonieren - trotz Freisprechanlage - während dem Fahren bleiben.

mehr...

Es ist möglich, dass Sie bereits als fahrunfähig gelten, obwohl Sie weniger als 0,5 Promille Alkohol im Blut bzw. weniger als 0,25 Milligramm/Liter Alkohol in der Atemluft haben.

mehr...

Im Auto müssen Sie Kinder - wenn sie kleiner sind als 150 Zentimeter - bis 12-jährig mit einer amtlich geprüften Kinderrückhaltevorrichtung sichern.

mehr...

Nicht jeder Lenker darf sich ein Feierabendbier genehmigen. Für bestimmte Personengruppen am Steuer gilt faktisch ein Alkoholverbot.

mehr...

Das Gesetz empfiehlt, Wendemanöver auf der Fahrbahn zu vermeiden. Verboten sind sie allerdings nur in bestimmten Fällen.

mehr...

Wer bei sich Übermüdungssymptome feststellt, legt besser eine Fahrpause ein, als einen Unfall zu riskieren.

mehr...

Wer es auf dem Velo übertreibt und erwischt wird, muss unter Umständen für eine Weile auf seinen Drahtesel verzichten.

mehr...

Die mittelschwere Widerhandlung ist eine Art Auffangtatbestand; darunter fallen alle Verkehrsdelikte, die weder leicht noch schwer wiegen.

mehr...

Eine leichte Widerhandlung liegt nur bei Verkehrsdelikten vor, die eine geringe Gefahr für andere hervorrufen.

mehr...

Wer Medikamente einnimmt, sollte sich vorgängig über die Wirkungen im Zusammenhang mit dem Fahren erkundigen.

mehr...

Es gibt verschiedene Situationen, die darauf hinweisen, dass sich ein Kind "falsch" verhalten wird.

mehr...

Beim Mitfahren ist das Ablenken und Stören der Fahrerin oder des Fahrers verboten.

mehr...

Raser, Verkehrsrowdys oder Blaufahrer begehen schnell einmal eine schwere Widerhandlung. Dementsprechend lang müssen sie den Ausweis abgeben.

mehr...

Während dem Fahren sind alle Verrichtungen verboten, die vom Fahren ablenken. Hantieren Sie also nicht an Radio, CD-Player oder GPS-Navigationssystem.

mehr...

Als Blaufahrer gilt, wer mit 0,5 Promille Alkohol im Blut bzw. 0,25 Milligramm/Liter Atemalkohol am Steuer erwischt wird. Je höher der festgestellte Alkoholpegel, umso happiger sind die Konsequenzen.

mehr...

Verstauen Sie das Transportgut, das Sie beim Fahren nicht brauchen, wenn möglich im Kofferraum. Auch mitfahrende Tiere sollten Sie im Zaum halten.

mehr...

Im Gegensatz zum Alkohol gilt in Sachen Drogen am Steuer die Null-Toleranz: Wer mit Spuren von Cannabis, Kokain oder anderen Drogen im Blut erwischt wird, gilt unwiderlegbar als fahrunfähig.

mehr...

Beim Linksabbiegen sollten Sie frühzeitig den Blinker stellen. Allerdings dürfen Sie sich nicht allein auf den gestellten Blinker verlassen.

mehr...

Wer rückwärts fährt, hat nie Vortritt. In bestimmten Fällen ist das Rückwärtsfahren sogar verboten.

mehr...

Der Gummitatbestand "Nichtbeherrschen des Fahrzeugs" kommt bei Verfehlungen infolge Unachtsamkeit zum Tragen - nicht immer zu Recht.

mehr...

Für Raser und Verkehrsrowdys, die ein rücksichtsloses oder sonst schwerwiegend regelloses Verhalten an den Tag legen, hält das Gesetz schwereres Geschütz bereit.

mehr...

Damit ein Verkehrssünder bestraft wird, muss er absichtlich oder zumindest fahrlässig eine Verkehrsregel verletzt haben.

mehr...
zurück zur Stichwortauswahl