Suchresultate Stichwortsuche

Benützen Sie die Stichwortliste, wenn Sie nicht wissen, in welchem Beratungsgebiet Sie eine Antwort auf Ihre Frage finden. Wählen Sie aus dem Alphabet den richtigen Anfangsbuchstaben und das passende Stichwort aus. Die Ergebnisliste zeigt Ihnen alle Treffer aus allen Beratungsgebieten an.

Einträge zum Stichwort «Anfechtung»:

Wenn Sie als Mieter mit einer Mietzinserhöhung nicht einervstanden sind, können Sie diese bei der zuständigen Schlichtungsbehörde anfechten.

mehr...

Verstösst eine Kündigung gegen Treu und Glauben, so kann sie angefochten werden.

mehr...

Verstösst eine Kündigung gegen Treu und Glauben, so kann sie angefochten werden.

mehr...

Beschlüsse, welche gegen das Gesetz oder das Reglement der Stockwerkeigentümer verstossen, können angefochten werden.

mehr...

Wer einen Mietvertrag unterschreibt, ist an diesen gebunden. Den Anfangsmietzins können Sie als Mieter darum nur ausnahmsweise anfechten.

mehr...

Wer mit dem Scheidungsurteil nicht zufrieden ist, kann innert 30 Tagen Berufung einlegen.

mehr...

Das einvernehmliche Scheidungsverfahren endet mit dem Scheidungsurteil. Die vom Gericht genehmigte Scheidungskonvention wird ins Urteil aufgenommen.

mehr...

Wer einen Mietvertrag unterschreibt, ist grundsätzlich daran gebunden. Den Anfangsmietzins können Sie darum nur ausnahmsweise anfechten.

mehr...

Bei der Kündigung einer Familienwohnung muss der Vermieter die Kündigung beiden Ehepartnern mit getrennter Post zustellen.

mehr...

Die Mitglieder können Vereinsbeschlüsse, die das Gesetz oder die Statuten verletzen, anfechten. Für die Anfechtung gelten allerdings verschiedene Voraussetzungen.

mehr...

Wer vor der Schlichtungsbehörde Recht bekommt oder sich mit dem Vermieter einigt, kommt in den Genuss eines Kündigungsschutzes.

mehr...

Wer vor der Schlichtungsbehörde Recht bekommt oder sich mit dem Vermieter einigt, kommt in den Genuss eines Kündigungsschutzes.

mehr...

Bei befristeten Mietverträgen muss der Vermieter keine Kündigung aussprechen.

mehr...

Wenn Sie mit einer Mietzinserhöhung nicht einverstanden sind, können Sie diese bei der Schlichtungsbehörde anfechten.

mehr...
zurück zur Stichwortauswahl