Suchresultate Stichwortsuche

Benützen Sie die Stichwortliste, wenn Sie nicht wissen, in welchem Beratungsgebiet Sie eine Antwort auf Ihre Frage finden. Wählen Sie aus dem Alphabet den richtigen Anfangsbuchstaben und das passende Stichwort aus. Die Ergebnisliste zeigt Ihnen alle Treffer aus allen Beratungsgebieten an.

Einträge zum Stichwort «AHV»:

Alle in der Schweiz wohnhaften oder erwerbstätigen Personen sind bei der AHV versichert. Es gibt nur wenige Ausnahmen.

mehr...

Muss man kündigen, wenn man das AHV-Alter erreicht?

mehr...

Was geschieht mit Ihren Beiträgen, wenn Sie die Schweiz definitiv verlassen?

mehr...

Nur wer im Erwerbsalter ist und in der Schweiz wohnt, hat Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung

mehr...

Auch Pensionskassen machen Fehler. Deshalb sollte man sich wehren, wenn man mit einem Entscheid nicht einverstanden ist.

mehr...

Ab wann und wie lange müssen Beiträge an die AHV entrichtet werden?

mehr...

Fast alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind gegen Arbeitslosigkeit versichert.

mehr...

Wer unfreiwillig vorzeitig pensioniert wurde, hat in vielen Fällen Anspruch auf Arbeitslosentaggelder

mehr...

Angestellte haben Anspruch auf pünktiche Lohnzahlung sowie eine detaillierte schriftliche Abrechnung

mehr...

Die Alters- und Hinterlassenenversicherung (die AHV) bildet die 1. Säule des schweizerischen Vorsorgesystems

mehr...

Vom Arbeitslosentaggeld werden die üblichen Sozialversicherungsbeiträge abgezogen.

mehr...

Die AHV überprüft regelmässig in sog. Arbeitgeberkontrollen, ob die Lohnbeiträge richtig abgerechnet wurden.

mehr...

Mit der Auflösung der eingetragenen Partnerschaft erlischt das gegenseitige Erbrecht sowie auch sämtliche Ansprüche aus Verfügungen von Todes wegen.

mehr...

Auf fälligen AHV-Beiträgen sind Verzugszinsen von 5 % pro Jahr geschuldet.

mehr...

Einkünfte aus Renten von AHV/IV, Pensionskassen oder Lebensversicherungen werden unterschiedlich besteuert.

mehr...

Hier erfahren Sie, unter welchen Voraussetzungen Kinderrenten und Zusatzrenten für die Ehefrau entrichtet werden

mehr...

Unter bestimmten Voraussetzungen haben geschiedene Ehegatten und Ex-Eingetragene Partner Anspruch auf Hinterlassenenleistungen

mehr...

Wer trotz AHV-Alter weiterhin in einem Arbeitsverhältnis steht, hat grundsätzlich die gleichen Rechte und Pflichten wie andere Arbeitnehmer auch. Punkto Sozialversicherungen gibt es Besonderheiten.

mehr...

Die berufliche Vorsorge (BVG), meist Pensionskasse genannt, bildet die 2. Säule unserer Altersvorsorge

mehr...

Über 60-jährige haben es auf dem Arbeitsmarkt besonders schwer. Für sie gibt es daher Sonderregeln.

mehr...

Eingetragene Paare werden im Sozialversicherungsrecht annähernd gleich behandelt wie Ehepaare. Die Gleichstellung bringt Vor- und Nachteile.

mehr...

Kinder der Verstorbenen besitzen einen Anspruch auf Waisenrenten der Pensionskasse.

mehr...

Die meisten Arbeitslosen können maximal 400 Taggelder beziehen. Doch es gibt etliche Ausnahmen.

mehr...

Die Beiträge der Angestellten an AHV/IV/EO und ALV werden hälftig zu je 6,25 % von Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen.

mehr...

Selbständige zahlen in der Regel 9,65 % AHV/IV/EO-Beiträge auf ihrem jährlichen Reineinkommen.

mehr...

Wenn eine Witwe oder ein Witwer das AHV-Alter erreicht, wird die AHV-Rente neu berechnet.

mehr...
zurück zur Stichwortauswahl